Patreon

Seit Jänner 2020 gibt es eine neue Weise, auf die ihr mit mir interagieren könnt: Patreon!

Patreon ist ein Portal, über das ihr Künstler unterstützen könnt, die ihr gut findet – und ihnen damit die Möglichkeit einräumen, mehr von der Kunst zu produzieren, die ihr gut findet. Ein Abo-Dienst, den ihr natürlich jederzeit beenden könnt. Im Gegenzug erhaltet ihr exklusive Inhalte, Einblicke und Pakete, je nachdem, für welche Unterstützung ihr euch entscheidet.

Warum jetzt Patreon?

Ich habe das seltene Glück, tatsächlich von meinen Geschichten leben zu können, zu dürfen … und auch zu müssen. Diese Selbständigkeit ermöglicht einem viele Freiheiten, aber sie bedeutet auch, dass jede freie Minute in Arbeit fließen muss, damit ich meine Rechnungen zahlen kann. Nun habe ich aber eben Familie, und manchmal wäre ein freies Wochenende oder ein Feierabend ganz gut, um durchzuatmen, meine Lieben zu drücken und neue Energie und Kreativität sammeln zu können. Und hier kommt ihr ins Spiel, denn:

Mit eurer Unterstützung kann ich mich mehr mit dem Schreiben befassen und weniger mit den Arbeiten rundum. Ich kann zum Beispiel Werbung auslagern, weniger Lektoratsjobs annehmen (oder nur die tollen!) und mehr Geschichten in die Welt hinausposaunen. Klingt gut, oder?

Und was habe ich als Leser davon?

Von mehr Geschichten und meiner unendlichen Dankbarkeit einmal abgesehen, gibt es bei Patreon außerdem die sogenannten "Tiers" – je nachdem, wie viel du monatlich investieren möchtest, wartet ein anderes Dankeschön auf dich. Und falls das auch noch nicht reicht, gibt es jeden Monat ganz viel Extramaterial, das Patreon-Unterstützer exklusiv oder früher bekommen:

  • Vorschauen auf aktuelle Projekte
  • Zeichnungen
  • Hintergrundberichte
  • exklusive Goodies wie Lesezeichen, Hintergrundbilder etc.
  • u.v.m., was uns sonst noch so einfällt

Und was machst du mit der Kohle?

Fangen wir mal klein an: ein Adobe-Abo finanzieren wäre super! Danach kommen Dinge wie Marketing, Messebesuche … Und irgendwann dann der lebensnotwendige Rest wie Essen, Windeln und ein Dach über dem Kopf. Wenn ihr mir also dabei helfen wollt, mehr Bücher zu schreiben:

Jetzt unterstützen und Patreon werden!

Neuerscheinungen

Zweite HeimatWeltenbruch

Newsletter

Möchtest du über Neuigkeiten informiert werden? Dann melde dich hier an!

Nächster Termin

Achtung – aufgrund der aktuellen Situation sind alle Veranstaltungen bis inkl. April abgesagt.
Bleibt gesund!

Twitter