Amazon Instagram TwitterFacebook

Blog

Lesungen für Rede-Dummies

Lesungen sind eine wunderbare Methode, in persönlichen Kontakt mit den Lesern zu kommen, Bücher neuen Lesern vorzustellen und generell neue Leute kennenzulernen. Wäre da nicht das kleine Problem, dass die meisten Schreiberlinge nun einmal schreiben, weil sie sich damit nun einmal weitaus leichter tun als mit dem Reden.

Deadlines und Ziele

Sich Ziele zu setzen ist wichtig. Nicht nur im Leben selbst ist das so, auch bei jeder Arbeit, die man verrichten will. Sei es Hausarbeit, die erledigt werden muss, der Steuerbescheid, der endlich eingereicht werden sollte oder der halb verhungerte Baum, den man schon die längste Zeit eigentlich einpflanzen wollte, bevor er endgültig den Geist aufgibt. Nicht, dass ich einen Baum herumstehen hätte. Ich doch nicht.

Winterheart meets Mac

Der Sommer kommt, und die Freiheit ruft! Auch für kleine Schreiberlinge wie mich, die sich beim Tippseln gern ein wenig von der Sonne wärmen lassen. Also hieß es dieses Jahr: Weg mit dem Standrechner im düsteren Kämmerlein, es muss mobil gemacht werden!

Von der richtigen Schreibatmosphäre

Um seine kreative Seite zu wecken und ausnutzen zu können, gibt es verschiedenste Methoden und Techniken, die jeder durchprobieren kann, um die besten Methoden für sich selbst zu finden. Oft findet man nur durch Zufall heraus, was man für ein gutes Gelingen wirklich braucht. Interessanterweise habe ich festgestellt, dass die richtige Arbeitsumgebung bei mir stark von der Art der Arbeit abhängt, die ich erledigen möchte.

Neuerscheinungen


PERRY RHODAN Schwarze Ernte

Newsletter

Möchtest du über Neuigkeiten informiert werden? Dann melde dich hier an!

Nächster Termin

Leipziger Buchmesse
Lesung: Zweite Heimat
15. März 2020, 11:00 Uhr

Diskussion: Braucht mein Text ein Lektorat
14. März 2020, 10:30 Uhr

Lesung Otherland Berlin
Lesung: Noras Welten 2 / Zweite Heimat
16. März 2020, 20:00 Uhr

Twitter